Brevis-EAV Systemausbildung

System Niere-Blase-Lymphsystem-Allergie

Dauer 3-Tage / BDH-zertifiziert

Der BREVIS-Test ermöglicht dem Anwender eine systemische Analyse zur Ermittlung ursächlicher Zusammenhänge und einen individuellen Therapie-Aufbau für den Patienten über den Resonanztest,
sowie Therapieverlaufskontrollen im Anschluss.
Die Schwerpunkte des Ausbildungsystems sind  systemische und immunologische Vorgehens-weisen und Strategien auf der Basis der Regulationsmedizin, in Kombination mit TCM-Wissen, Homöopathie, Nosodenanwendung, Spagyrik u.v.m.


Symptome bekommen eine ganz andere Bedeutung durch eine systemische Betrachtung.
Auf der Suche nach der Ursache - mit Hilfe der EAV.

 

 BREVIS-EAV-Systemdiagnostik

Jeder Systemkreis (Funktionskreis/Organsystem) beinhaltet Zuordnungen zum jeweiligen Meridian-Organsystem und den Subsystemen (nach Meridian-Gefäß-Umlauf). Zugeordnet werden u.a. Symptome, Wechselbeziehungen, Beschwerdebilder und Indikationen. Unter Einbeziehung des Messprotokolls werden Hinweise in Bezug auf energetische Störungen, Belastungen und Dysbalance miteinbezogen. 

Die Erfahrungswerte aus der Praxis unserer Referenten runden die Seminarinhalte ab. 

 Voraussetzung für die Teilnahme

Voraussetzung für die Teilnahme ist die Teilnahme
EAV Basic Grundlagenseminar. 
Die Gesamt-Ausbildung umfasst  5 Systemkreise (je ein Seminartermin).
Diese können unabhängig voneinander gebucht werden und bauen nicht aufeinander auf, so dass Sie selbst entscheiden, wann und wie viele Seminare Sie besuchen möchten.
Es wird kein TCM Wissen vorausgesetzt. 
Es sind keine Akupunktur- oder Homöopathiekenntnisse notwendig.



Systemkreis

Niere-Blase-Lymphe-Allergie

Inhalte:

  • Systemdenken in der EAV –
    Systemkreise des Meridian-Gefäß-Umlauf
  • Erklärung der BREVIS-Strategie
  • BREVIS-Messpunkte und Punktablaufliste
  • Praktische Übung: Punktmessung nach BREVIS
  • Erklärung Brevis Vorgehen A:
    Vorgehen nach Meridian-Gefäß-Umlauf
    System Niere-Blase (Organpartner)
    Bedeutung des Lymphsystems, Transitstrecke
    Allergisches Geschehen im energetischen Zusammenhang mit Niere und Blase
  • Erklärung der Subsysteme und Zuordnung von u.a. endokrinen Drüsensystemen, Zähnen, Tonsillen, Nebenhöhlen, Gewebe, Wirbeln
  • Erklärung Brevis Vorgehen B:
    Immunsystemisches Vorgehen, immunrelevante Organsysteme in Bezug auf Niere-Blase
    Ren mobilis, Yang-Niere nach Dr. Beisch
  • Störfelder, Störherde, Regulationsstörungen, Blockadegeschehen in Bezug auf Niere-Blase
  • Zuordnung von homöopathischen und spagyrischen Arzneien, therapeutischer Aufbau
  • weiteres Vorgehen: Therapieverlaufskontrolle

Brevis-EAV-Systemdiagnostik 


Systemkreis
Niere-Blase-Lymphsystem-Allergie



Besonderheiten

  • Die Seminarräume sind den aktuellen Gegebenheiten angepasst, so dass unsere Seminare uneingeschränkt stattfinden können
  • Jeweils zwei Teilnehmern steht eine EAV-Geräteeinheit mit PC für Übungen zur Verfügung.
  • Brevis-Formulare und Fragebogen für die Anamnese
  • Demonstration einer kompletten Messung (live) über Video-Präsentation
  • Lehrer-Schüler-PC Netzwerk (in Limburg)
  • Praktische Übungen werden unterstützt durch fachkundige Betreuer/Heilpraktiker

Termine 2022

26.-28. Januar 2022
24.-26. August 2022

 

Veranstaltungsort:

Seminarzentrum

65555 Limburg/Lahn

 

Dauer: 3 Tage

 

Teilnahmegebühr: 475 Euro

 

Download
Anmeldeformular.pdf
Adobe Acrobat Dokument 37.0 KB

Referenten:

Knut Henning, Fachdozent

HP Ulrike Kressel

HP Gisela Peters



weitere Ausbildungstermine

Brevis-EAV-Systemausbildung 

 Herz-Dünndarm-Kreislauf-Dreifach Erwärmer

Termine: 28.-29. April 2022, 10.-11. November 2022

Veranstaltungsort: 65555 Limburg

 

 System Milz-Pankreas-Magen-Nervensystem

Termine: 23.-25. März 2022, 12.-14. Oktober 2022

Veranstaltungsort: 65555 Limburg

  

 

 Dickdarm-Lunge-Bindegewebe-Haut

Termine: 24.-25. Februar 2022, 22.-23. September 2022

Veranstaltungsort: 65555 Limburg 

 

 Leber-Galle-Gelenke-Fettstoffwechsel

Termine: 23.-24. Juni 2022, 01.-02. Dezember 2022

Veranstaltungsort: 65555 Limburg 

 


Info:

Durchführung der Ausbildung durch unseren Kooperationspartner.